TB101: Kein Grund zum Jubeln

Auf die 99 folgt die … richtig! die 101! Wir haben’s leider nicht geschafft, uns zu dieser Folge persönlich zu treffen. Daher machen wir erstmal weiter mit Business as usual und überspringen einfach die 100ste Folge…

Es gibt eh nicht viel zu feiern. Michael hat sich eine neue Synology geholt und sich eine Reihe von Problemen, Abhängigkeiten und Update-Schmerzen eingetreten.

Wir sprechen über die lieben Kinder und den Zugang zu Medien und Gadgets. Was ist gut, was nicht. Und wie vermittelt man die „Kulturtechnik“ Smartphone/Tablet den jüngsten Familienmitgliedern, wenn Mami und Papi regelmäßig auf den Bildschirm starren…

Weiter geht’s mit den Chancen von Mädchen und jungen Frauen in der IT, vielleicht abhängig von der Prägung im Elternhaus. Wie weit sind wir mit der Gleichberechtigung gekommen, oder eben auch nicht?

Zum Abschluss sprechen Martin, Stephan und Michael noch über die Schnäppchen vom Amazon Prime Day.

TB099: Hallvalla

Die Technikblase ist mit neuem Audio-Equipment zurück! Martin und Stephan haben aufgerüstet. Der Endgegner ist nun der Hall in Stephans spartanischem Büro. Michi ruft zu Spenden auf…

Bei der WWDC 2021 (für alle nicht Apple-Jünger: Das ist die Entwickler-Konferenz von Tim Cook und Co) stellte Apple Upgrades und QoL-Verbesserungen vor. Michi und Martin analysieren – und wir schwenken ab. Microsoft Teams erlebt durch die Pandemie und den damit verbundenen Homeoffice Aufschwung einen echten Boom. Aber so ganz ist die eierlegende Wollmilchsau eben doch nicht. Wo wir Verbesserungen sehen.

TB098: Im Audio-Rausch

Was klingt nach Blechdose und hat müde Augen…? Stephan ist aus seinem Umzugs-Urlaub zurück und musste sein Audio-Equipment nikotinbedingt entsorgen. Aber was welche Audiogeräte will man jetzt haben? Lohnt sich ein Audiointerface? Welches Micro solls sein? Und was tut man gegen den Hall? Michi ist, wie immer, am Puls der Zeit und teilt sein wissen. Und empfiehlt außerdem den audiophilen Youtuber Podcastage.

Von A wie Amazon, über I wie Ikea bis T bis Tesla. Martin, Michi und Stephan arbeiten sich an den großen Sympathieträgern in der Corona-Krise ab und spekulieren: bleibt Click & Collect nach der Pandemie? Und wie hoch ist eigentlich die Marge bei Glimma und Köttbullar?

TB097: Apple ante portas

Dieses Mal leider das erste Mal ohne Stephan, der noch Nachwehen seines Umzugs verarbeiten muss. Das nutzen Martin und Michael um sich ohne Gegenwehr vollständig in die Apple Keynote vom April zu stürzen.

Die beiden sprechen über AirTags, die neuen Apple TVs inkl. neuer Fernbedienung, die neuen iMacs und iPads mit M1 Prozessor und lassen die Folge mit allgemeinem Gejammere über die Softwarequalität von Apple ausklingen.

TB096: Luca, "Open Butthole"

Stephan hat beef mit Bezos: Ein etwas merkwürdiger Mail-Verkehr mit Amazon entfacht Diskussionen.

Die App Luca wird von Teilen der Regional-Regierungen als Heilsbringer in der Corona-Pandemie gefeiert. Der CCC sieht das anders – und Michi auch. Datenschutzbedenken, Geschäftemacherei, Intransparenz: Was ist nun dran (und drin) beim Contact-Tracing durch Smudo und Konsorten?

Michis Auto macht jetzt zzzzzzz statt BRRRRRRRR. Mit seinem Tesla 3 inklusive Bauernhaken ist er zufrieden. Aber warum genau? Das erklärt er Martin und Stephan.

Splitter:

  • Renovieren in Corona-Zeiten
  • Schöne Klamotte per Post – oder Wurfsendung