TB083: Kann dieser Baum LTE?!

Gibt’s endlich schnelles Internet für Michi? Baaahaaaahahahah! Vielleicht – mit viel Glück – bei unserem nächsten geplanten Podcast Termin. Am sankt-nimmerleins-Tag. Ob der Bandbreiten-Beauftrage von Obergünzburg schon Alpträume von Michi hat? Na, so wild wird wird es nicht sein…

Auch in anderen Gemeinden fehlt schnelles Netz. Hier sind aber die Bürger und nicht die Politik oder die Netzbetreiber schuld. Eine Oberallgäuer Kommune wehrte sich kürzlich (erfolgreich…) gegen einen neuen LTE-Masten. Statt einen Funkturm zu bauen, pflanzten die Gegner einen Baum. Stephans Brandrede: Die Digitalisierung in Deutschland (mindestens mal im heimischen Allgäu) wird ausgebremst. Und das störungsfreie Telefonat auf der B12 wird wohl Wunschtraum bleiben.

Seit Tradfri wissen wir: Ikea kann smørt-Home. Aber wie klingt der Schwede? Gemeinsam mit Sonos bringt der Möbelriese zwei Lautsprecher heraus. Was der kann erzählt euch Michi – neben spannenden Einblicken in seine Duschgewohnheiten…

 

TB082: Samsungs ENDGAME

Welcome back from Miami, Michi! Sein wohlverdienter Urlaub war freilich der einzige Grund für unsere Podcast-Pause… not.
Dafür hatte Stephan Zeit, direkt am Release-Tag Endgame zu gucken. Wir versprechen: Wir bleiben spoilerfrei. Garantiert, sonst hätte Stephan längst Würgemale von Michi am Hals und würde am Krückstock laufen. Von MCU zu Disney (denen gehört schließlich Marvel): Mitte/Ende des Jahres soll in den USA der neue Streaming-Dienst des Entertainment-Giganten starten – und langsam aber sicher gehen die (benötigten?) Abos ins Geld! Wird Streaming das neue Kabelfernsehen?

Wir schweifen kurz ab zur Apple Veranstaltung von Ende März mit Apple TV+, Apple News+ und einer Apple Kreditkarte mit den Sympathieträgern von Goldman Sachs. Für Deutschland bzw. Michael war erstmal mix dabei. Dafür hat er sich neue AirPods aus USA mitgebracht.

Teuer ebenfalls (dafür offenbar weniger brauchbar): Das Samsung Galaxy Fold. Nach dem Galaxy-Note-7-Desaster (ihr wisst schon: Handy-Akku macht PUFF!) die nächste Hiobsbotschaft. Die Südkoreaner wollen ein faltbares Smartphone auf den Markt bringen. Das kaputt geht… wenn es gefaltet wird, wie mehrere Tech-Journalisten berichten. Schon schade: Es hätte eine Smartphone-Revolution einläuten können.

Shameless self promotion: Das newscamp in Augsburg (15/16. Mai) ist für Medienschaffende echt ein Highlight! Außerdem könnt ihr Michi dort live anplaudern. Stephan womöglich auch, sollte sein Kind dann nicht schon unterwegs sein. 😉

TB081: Kinderüberraschung

Ganz ungewohnt, diese Stimme im Ohr! Ja, wir haben das Podcasten ein wenig schleifen lassen – dafür gibt’s aber einen guten Grund! Stephan wird Papa und “gruselt freut sich sehr. Und was man für Kinder nicht alles braucht: Kinderwagen, Babysitz, eine neue Kamera…? Michael erklärt, wie sich sein Foto-Verhalten post Baby geändert hat und empfiehlt als Zwischenlösung die Sony Alpha 6000.

Zuvor aber: ein kleiner Abgesang auf das Internet, wie wir es kennen. You know, Artikel 13 *schluchz*. (Heise, Golem)

Zum Schluss gibt’s was auf die Ohren! Die wachsen nämlich – zumindest bei Michi. Nachdem er eigentlich mit seinen Beats zufrieden war, passen seine Öhrchen nicht mehr in die Hörmuschel. Also: Auf zu Sony. Derweil hat Stephan seine Bose-Boxen abgeschossen und sich an der Teufel-Multi-Room-Serie versucht. Kann das was?

TB080: Bose Boxen? Bescheuerter Blödbratz!

Urlaube, Feiertage, zwischendurch mal kurz den Job gewechselt: Wir haben lange nichts mehr von uns hören lassen, aber jetzt gibt’s uns wieder – in gewohnt professioneller Manier. 😉

Wir starten mit einem unserer Lieblings-Themen: Der Fotografie. Wer fotografiert mit was – und wie? Warum Michael seine Spiegel-Reflex-Kamera immer häufiger zuhause lässt, und auf sein iPhone setzt, erfahrt ihr im Podcast. Übrigens lobt er Apple – endlich gibt’s Dual-Sim!

Stephan ist knatschig: Seine Bose Boxen wollen einfach nicht, wie sie sollen. Die Soundtouch-Varianten 10 und 20 klingen zwar toll – aber die Multiroom-Funktion will trotz mehrfachen Neu-Installationen und Austauschgeräten nicht klappen. Michi empfiehlt Sonos.

Kurz und knapp: Michael erklärt den (nicht)Skandal um vermeintliche Spionage-Chips auf Amazon- und Apple-Servern.

TB079: Pimp my Mac!

Es soll ja immer noch Unternehmen geben, die wichtige Korrespondenz per Post – also auf Papier, also auf totem Holz – verschicken. Michi möchte auch das in digitaler Form haben und scannt: Erst mit Canon (kaputt) jetzt mit Fujitsu. Seine Empfehlungen und Erfahrungen erzählt er im Podcast.

Geschriebene Anleitungen findet ihr gruselig? Dann geht’s euch wie Stephan. Per Text will keine Info in den Kopf – mit Video und Ton geht’s besser. Statt abertausende Youtube-Seiten zu abonnieren empfiehlt er Udemy. (zum Beispiel diese Kurse für bessere Fotos und für Lightroom) Vor allem wer Rabatte nutzt bekommt hier guten Content für wenig Knete. Ein Tipp: Die Aktion “Neues Schuljahr” (viele Kurse für 9,99 Euro) läuft noch sieben Tage.

Mich bastelt! Seinen Weg vom kompletten defekten zum komplett funktionsfähigen Mac Pro (für gerade einmal 500 Euro) hört ihr im Podcast (Prozessor: X5690, Graphikkarte: nvidia GTX680 mit EVGA Firmware).

TB078: Michi flieht und Elon flucht

Heilige Handgranate! Michi verlässt den Allgäuer Zeitungsverlag und flieht vor dem immernörgelnden Stephan. 😉 Die Technikblase soll’s aber natürlich weiterhin geben.

Es wird laut! Michi ist nicht mehr ganz zufrieden mit seinen Sonos-Lautsprechern  – währenddessen probiert Stephan das Bose-Pendant aus. Prime Day sei Dank!

Es wird wild! Tech-Milliadär Elon Musk scheint jetzt langsam über Kuckucksnest zu fliegen. Seitdem er die thailändische Fußballmannschaft nicht mit seinem U-Boot aus der Höhle retten durfte, rantet er auf Twitter um sich.

Es wird leise! Apple graded-up: Die neue Tastatur der MacBooks ist nicht nur leiser – sondern auch krümelsicher! Trotzdem nervt Michael das rumgeiere um den Austausch massiv. Wir besprechen außerdem ein paar Hardware Upgrades.

Es wird clever! Für Aufschieber Später-Lesen-Woller empfiehlt Stephan die App Pocket,  Michi für Sicherheits- und DSVGO-Bewusste Firmen 1password. (Und für jeden Einzelnutzer ohne PW-Manager natürlich auch!)

TB077: Apple: Ein Briefbeschwerer für 16.000 Dollar, bitte!

“Entschuldigung, darf ich Sie bitte indoktrinieren?” Zugegeben, das ist etwas arg polemisch – und wir wollen der Bundeswehr nicht von vornherein böses unterstellen – was die Soldaten aber vor der republica-Halle und in den Sozialen Medien abgezogen haben, war doch eher frech, meinen wir.

WWDC2018! Apple-Geek Michael fasst für Stephan (und für Euch natürlich) die Neuerungen zusammen. Aus seiner Sicht: Gute Software-Änderungen – keine nötigen Hardware-Ankündigungen.

Gaming gemütlich auf der Couch: Die nächste Konsolen-Generation (PS5 und Xbox Scarlett) soll nicht vor 2020 auf den Markt kommen. Rentiert sich also noch der Kauf der aktuellen Konsolen? Wir diskutieren.

TB076: DSGVOooooooooh f*ck

We’re back! Und bald wieder weg. Nach Stephans USA-Urlaub steht jetzt für Michael eine wohlverdiente Pause an. Wohlverdient? Jo! Er musste sich schließlich um die DSVGO bei den Online-Veröffentlichungen der Allgäuer Zeitung kümmern. Yippeah.

Wir sprechen über das für und wieder der EU-Verordnung – welche Fallstricke es gibt – und warum sie vielleicht gar nicht weit genug geht.

Mal wieder Daten – mal wieder Facebook.
1. Cambridge Analytica (ihr erinnert euch?) hat Insolvenz angemeldet. Was passiert jetzt eigentlich mit den Millionen von Datensätzen?
2. Mark Z. hat sich bequemt, vor dem EU-Parlament auszusagen. Naja, so ein bisschen.

Guck mal wer da … läuft, tanzt, Pflanzenkübel umfährt? Amazons Gesichtserkennungs-Software soll ganze Städte in Echtzeit überwachen können. Michael und Stephan sind sich nicht ganz einig, was sie davon halten sollen.

TB074: Don\'t fear the Ripper

Mark Zuckerberg kann man zur Zeit kaum beneiden (na… bis auf sein Vermögen). Neben seinem etwas zweifelhaften Auftritt vor dem US-Senat, bei dem er über den Facebook-Datenskandal befragt wurde, gibt’s jetzt schon ganze Meme-Compilations über ihn. Was muss Facebook jetzt tun? Michael und Stephan diskutieren – und bewerben sich mit zwei unterschiedlichen Konzepten gleich mal als FB-PR-Berater.

Rip me baby one more time! Seit 10 Jahren schon bastelt Michael an Medien-Servern für Filme herum. (Wer möchte bitteschön schon Blue-rays wechseln?!) Früher noch mit “einem Sack voll Schmerzen” – heute mit Spaß bei der Arbeit. Wie er sein System aufstellt und welche Software er empfiehlt, hört ihr im Podcast. Seine Tools: MakeMKV für Blu-Rays und RipIt für DVDs und Plex als Mediacenter.