TB094: Sind alle fresh?

Um eine PS5 zu bekommen, muss man wirklich mit allen Tricks arbeiten. Stephan hats geschafft – mit viel luck – Martin aber noch nicht. Welche neuen Tipps es für die Hatz nach der Playstation gibt, erfahrt ihr im Podcast.

Hello Fresh und Marley Spoon boomen – nicht nur wegen der Corona-Krise. Diese und weitere Online-Dienste liefern Lebensmittel und die passenden Rezepte gleich mit – doch… kann das was? Und muss da auch Senf mitgeliefert werden? Drei Hobbyköche, drei Eindrücke.

Splitter:

SanDisk oder NoDisk – über Speichermedien, die (Apple-) Cloud und die Angst vor dem Daten-Gau.

Kochen oder Essen zubereiten? Ist der Tefal-Optigrill der Theromomix des kleinen Mannes?

TB093: Warten auf den Drop

Die Jagd nach der PS5 ist inzwischen ein echtes Community-Event. Der Kampf Scalper vs. Zocker, gute Bots vs. böse Bots. Und vor allem steht: Wer bekommt wann eine Playstation? Das Problem: Die Nachfrage nach der Next-Gen-Konsole ist ungebrochen, die Preise in der Bucht unverschämt. Sony kommt mit der Produktion offensichtlich überhaupt nicht hinterher. Stephan geiert – und hat Tipps, wie man auf dem Laufenden bleibt. (Der PS-5-Checker auf Twitch, Die Foraum-Push-Benachrichtigung und GW auf Twitter)

Wie gut funktioniert der Apple M1 wirklich? Martin kann das jetzt vor dem heimischen Bildschirm testen. Ist der Arm-Chip der heilige Gral der Office-Anwendungen? (Sogar Slack und Teams sollen gleichzeitig benutzbar sein…) Oder überschätzt und nicht benötigt? Wir blicken interessiert in die Zukunft.

Außerdem:

  • Für die Ohren: Warner warnt Jerusalema-Challenge-Teilnehmer ab
  • Für die Augen: Wie viel Bildschirm braucht der Mensch?

TB092: Club-Mebis

Zwischen Hype und Hörsturz: die iOS-exklusive App Clubhouse ist die neue Sau im virutellen Dorf. Erst Techies, dann Journalisten, dann Politiker (die sich dort zum Teil um Kopf und Kragen quatschen). Ist das auf Audio-Only getrimmte Soziale Netzwerk jetzt der neueste shit – oder kann man es links liegen lassen? Michi ist jetzt schon ein Fan, Martin not so much und Stephan darf nicht mitspielen – weil Android.

Distanzunterricht und Home-Schooling: wie hart hat Deutschland die Digitalisierung an Schulen verschlafen? Wie klappts bei Martins Bub? Was sagt Michi über die erste Klasse in Corona-Zeiten? Und wie siehts Stephan von außen? Wir diskutieren zwischen iPad-Klasse und Hefte-Lieferservice.

TB091: Ich bin eher so der Ohr-Hänge-Typ

Musik, Podcasts, Serien: Alles muss rein ins Ohr. Aber über welchen Weg? Unkompliziert, kabellos, am liebsten mit noise cancelling und gut solls auch klingen. Der Markt ist groß, inzwischen liefern nicht nur die Apple Airpods ordentlichen true wireless Sound. Michi und Stephan über Airpods, Sonys Wf-1000xm3 und Jabra Elite 75t.

Die aktualisierten Datenschutzbestimmungen haben Michis Fass zum überlaufen gebracht. Er hat sich inzwischen entzuckerbergt, sein Facebook-Konto gelöscht, Instagram abgeschworen und zuletzt sogar WhatsApp den Rücken gekehrt. Doch: Wie funktioniert die Welt ohne WA? Können Signal, Threma und Telegram den Giga-Nachrichtendienst ablösen? Und könnte Mark Z. tatsächlich in die Bredouille kommen?

Stephan renoviert gerade und vernachlässigt sträflich seine Recherche zum Smarthome. Martin empfiehlt homebroker.io und Michi berichtet von bemerkenswerten Steuerungen aus dem Bastel-Kasten.

TB090: Schneehexe to go

Weihnachtsgefühle trotz Corona. In der Technikblase werden Michi und Stephan gemeinsam mit Martin Koper besinnlich. Was machen wir eigentlich in Zeiten von Corona? Und wo gibt’s Schneehexen zum Liefern? Stephan hat eine spannende Ankündigung.

Apple will in Zukunft voll auf seine Inhouse-Chips setzen – und verbannt Intel ins Seitenaus. Läutet das einen neuen Standard ein und wenn ja: Wer soll den bezahlen? Martin und Michi sind sich noch nicht ganz einig: ist der M1 die Zukunft für den Office-Bereich? Immerhin packt Michi eine grandiose Retro-Werbung aus.

Abomodelle fluten den Markt: Streaming, Gaming und Software: Viele zahlen einen dreistelligen Mietbetrag im Monat. Ist das nun gerechtfertigt und die Kosten türmen sich nur durch Nutzerfaulheit (bei Stephan…), oder ist der Markt zu fragmentiert? Drei Köpfe, drei Meinungen.