TB084: Corona Extra

Unglaublich, wir sind wieder zurück. Nach gerade mal 307 (Dreihundertsieben) Tagen landet eine neue Episode der Technikblase in eurem Podcatcher.

In den letzten 300 Tagen ist viel passiert. Besonders natürlich in den letzten drei Monaten. Ihr wisst schon: Corona und so. Das Thema lässt uns natürlich auch nicht los. Stephan und Michael schildern Ihre Eindrücke, Erlebnisse und das tägliche Leben zwischen HomeOffice, Baumärkten und Projektalltag.

Dann geht’s ans Eingemachte und wir nehmen uns die Corona-App der Bundesregierung vor. Die Memes sind alle gemacht – Telekom, SAP und so, Hö Hö! – insofern können wir uns ganz nüchtern den Tatsachen widmen. Wir meinen, dass trotz allem eine mustergültige App rausgekommen ist.

Da Stephan gerade umziehen will und sein Elternhaus renoviert, steigt Michael gleich mal mit Tipps für grundlegende Smart-Home Technik auf Basis der famosen Shellys ein. Die kleinen WiFi-Relais eignen sich wunderbar, um alten Elektroinstallationen etwas auf die Sprünge zu helfen.

TB083: Kann dieser Baum LTE?!

Gibt’s endlich schnelles Internet für Michi? Baaahaaaahahahah! Vielleicht – mit viel Glück – bei unserem nächsten geplanten Podcast Termin. Am sankt-nimmerleins-Tag. Ob der Bandbreiten-Beauftrage von Obergünzburg schon Alpträume von Michi hat? Na, so wild wird wird es nicht sein…

Auch in anderen Gemeinden fehlt schnelles Netz. Hier sind aber die Bürger und nicht die Politik oder die Netzbetreiber schuld. Eine Oberallgäuer Kommune wehrte sich kürzlich (erfolgreich…) gegen einen neuen LTE-Masten. Statt einen Funkturm zu bauen, pflanzten die Gegner einen Baum. Stephans Brandrede: Die Digitalisierung in Deutschland (mindestens mal im heimischen Allgäu) wird ausgebremst. Und das störungsfreie Telefonat auf der B12 wird wohl Wunschtraum bleiben.

Seit Tradfri wissen wir: Ikea kann smørt-Home. Aber wie klingt der Schwede? Gemeinsam mit Sonos bringt der Möbelriese zwei Lautsprecher heraus. Was der kann erzählt euch Michi – neben spannenden Einblicken in seine Duschgewohnheiten…

TB082: Samsungs ENDGAME

Welcome back from Miami, Michi! Sein wohlverdienter Urlaub war freilich der einzige Grund für unsere Podcast-Pause… not.
Dafür hatte Stephan Zeit, direkt am Release-Tag Endgame zu gucken. Wir versprechen: Wir bleiben spoilerfrei. Garantiert, sonst hätte Stephan längst Würgemale von Michi am Hals und würde am Krückstock laufen. Von MCU zu Disney (denen gehört schließlich Marvel): Mitte/Ende des Jahres soll in den USA der neue Streaming-Dienst des Entertainment-Giganten starten – und langsam aber sicher gehen die (benötigten?) Abos ins Geld! Wird Streaming das neue Kabelfernsehen?

Wir schweifen kurz ab zur Apple Veranstaltung von Ende März mit Apple TV+, Apple News+ und einer Apple Kreditkarte mit den Sympathieträgern von Goldman Sachs. Für Deutschland bzw. Michael war erstmal mix dabei. Dafür hat er sich neue AirPods aus USA mitgebracht.

Teuer ebenfalls (dafür offenbar weniger brauchbar): Das Samsung Galaxy Fold. Nach dem Galaxy-Note-7-Desaster (ihr wisst schon: Handy-Akku macht PUFF!) die nächste Hiobsbotschaft. Die Südkoreaner wollen ein faltbares Smartphone auf den Markt bringen. Das kaputt geht… wenn es gefaltet wird, wie mehrere Tech-Journalisten berichten. Schon schade: Es hätte eine Smartphone-Revolution einläuten können.

Shameless self promotion: Das newscamp in Augsburg (15/16. Mai) ist für Medienschaffende echt ein Highlight! Außerdem könnt ihr Michi dort live anplaudern. Stephan womöglich auch, sollte sein Kind dann nicht schon unterwegs sein. 😉

TB081: Kinderüberraschung

Ganz ungewohnt, diese Stimme im Ohr! Ja, wir haben das Podcasten ein wenig schleifen lassen – dafür gibt’s aber einen guten Grund! Stephan wird Papa und “gruselt freut sich sehr. Und was man für Kinder nicht alles braucht: Kinderwagen, Babysitz, eine neue Kamera…? Michael erklärt, wie sich sein Foto-Verhalten post Baby geändert hat und empfiehlt als Zwischenlösung die Sony Alpha 6000.

Zuvor aber: ein kleiner Abgesang auf das Internet, wie wir es kennen. You know, Artikel 13 *schluchz*. (Heise, Golem)

Zum Schluss gibt’s was auf die Ohren! Die wachsen nämlich – zumindest bei Michi. Nachdem er eigentlich mit seinen Beats zufrieden war, passen seine Öhrchen nicht mehr in die Hörmuschel. Also: Auf zu Sony. Derweil hat Stephan seine Bose-Boxen abgeschossen und sich an der Teufel-Multi-Room-Serie versucht. Kann das was?

TB080: Bose Boxen? Bescheuerter Blödbratz!

Urlaube, Feiertage, zwischendurch mal kurz den Job gewechselt: Wir haben lange nichts mehr von uns hören lassen, aber jetzt gibt’s uns wieder – in gewohnt professioneller Manier. 😉

Wir starten mit einem unserer Lieblings-Themen: Der Fotografie. Wer fotografiert mit was – und wie? Warum Michael seine Spiegel-Reflex-Kamera immer häufiger zuhause lässt, und auf sein iPhone setzt, erfahrt ihr im Podcast. Übrigens lobt er Apple – endlich gibt’s Dual-Sim!

Stephan ist knatschig: Seine Bose Boxen wollen einfach nicht, wie sie sollen. Die Soundtouch-Varianten 10 und 20 klingen zwar toll – aber die Multiroom-Funktion will trotz mehrfachen Neu-Installationen und Austauschgeräten nicht klappen. Michi empfiehlt Sonos.

Kurz und knapp: Michael erklärt den (nicht)Skandal um vermeintliche Spionage-Chips auf Amazon- und Apple-Servern.