TB080: Bose Boxen? Bescheuerter Blödbratz!

Urlaube, Feiertage, zwischendurch mal kurz den Job gewechselt: Wir haben lange nichts mehr von uns hören lassen, aber jetzt gibt’s uns wieder – in gewohnt professioneller Manier. 😉

Wir starten mit einem unserer Lieblings-Themen: Der Fotografie. Wer fotografiert mit was – und wie? Warum Michael seine Spiegel-Reflex-Kamera immer häufiger zuhause lässt, und auf sein iPhone setzt, erfahrt ihr im Podcast. Übrigens lobt er Apple – endlich gibt’s Dual-Sim!

Stephan ist knatschig: Seine Bose Boxen wollen einfach nicht, wie sie sollen. Die Soundtouch-Varianten 10 und 20 klingen zwar toll – aber die Multiroom-Funktion will trotz mehrfachen Neu-Installationen und Austauschgeräten nicht klappen. Michi empfiehlt Sonos.

Kurz und knapp: Michael erklärt den (nicht)Skandal um vermeintliche Spionage-Chips auf Amazon- und Apple-Servern.

TB060: Pretty fly for a WiFi

We’re back in Kempten! Zur ersten Folge nach der ungeplanten Herbstpause nimmt sich Michael KRACK (nein, nicht Crack…) vor. Gegen die WPA2-Lücke gibt es jetzt von iOS-Seite die ersten Sicherheitspatches. Michael erklärt, wie die Lücke funktioniert – und dass man sich gar nicht so sehr fürchten muss.

Stephan ist knatschig. Das Nonplusultra der RAW-Bearbeitungs-Programme Lightroom gibt’s jetzt nur noch in der CC-Version. Also nur noch zum Mieten. Die günstigste Abo-Variante kostet fast 12 Euro im Monat. Ganz schön happig.

Wenn der untote Zwerg mit den Dämonen ringt: Stephan ist Feuer und Flamme für das Rollenspiel Divinity Original Sin 2 und empfiehlt den Baldurs Gate Nachfolger vorbehaltlos. Blöd für Michael: Für Mac gibt’s das Rollenspiel Epos nicht. Noch nicht.

Übrigens: Für diejenigen, die gerade erst in die Podcast-Welt eintauchen, hat Stephan Euch auf allgaeu.life ein kleines Erklärstück geschrieben.

TB052: Mal eben das Schmalz von der Linse wischen...

Sommer, Sonne, Schatten im Gesicht! Die großen Ferien stehen an und das bedeutet nicht nur: am Strand fläzen! Jedes Jahr schießen wir hunderte Urlaubs-Bilder, ob jetzt mit dem Smartphone, mit der Kompaktkamera oder mit einer DSLR.

Mit Profi-Hilfe von AZ-Fotograf Benedikt Siegert geben wir in der Technikblase Tipps, wie ihr eure Urlaubs-Fotos mit einfachen Mitteln pimpen könnt. Wir sprechen darüber, welche Technik ihr wirklich braucht (nicht viel!), wie ihr mit der Perspektive spielen könnt (bücken!) und was ein gutes Foto aus macht.

Für Einsteiger empfehlen wir außerdem dieses kleine Cheat-Sheet zum Thema Blende, ISO und Verschlusszeit.

Außerdem in Link-Tipp: Was macht die Brennweite eigentlich mit Gesichtern und Objekten?

Fotos von Benedikt findet ihr unter anderem auf allgaeu.life, seine Videos auf seinem YouTube-Kanal.

Michaels Bilder gibt’s auf 500px.com.

Stephans Fotos seht ihr hier auf Facebook.

TB034: Deus what?!

Stephan ist hibbelig. Statt Rosengedöns darf er am Valentinstag Ritter spielen. Nur echt mit 52 Schwertern. Was Stephan am neuen Multiplattform-Game For Honor fasziniert, hört ihr im Podcast.

Amazon Echo/Echo Dot sind jetzt auch in Deutschland frei erhältlich. Michael war so naiv, dass auf Facebook öffentlich zu posten und hat sich prompt einen Verschwörungstheoretiker eingetreten.

Vom Spiegel zum System? Nikon wollte eigentlich eigentlich eine neue Kompaktkamera mit relativ großem 1″ Sensor auf den Markt bringen – jetzt wurde klar: Nikon kann oder will die Entwicklung nicht mehr stemmen. Is Nikon doomed? Das nehmen wir zum Anlass, um über unsere Foto-Ausrüstung zu sprechen.

Zum Schluss blicken wir in eine düstere Glaskugel. Mexikanische Wissenschaftler sollten offenbar per Staatstrojaner überwacht und manipuliert werden. Noch in Deutschland undenkbar – trotzdem ein weiterer Beweis dafür, wie extrem staatliche Organe in die Privatsphäre eingreifen können.