TB051: Winter is lagging!

Michael rantet: Er hätte doch so gerne die Premiere der siebten Staffel von Game of Thrones geguckt. Also… legal. Sky wollte aber nicht so, wie Michael. Woran liegts? Wir grübeln.

HTC hat sich ebenfalls ins Bein geschossen. Nach einem Update zeigte die vorinstallierte HTC-Tastatur Werbung an. Gruseliger geht’s wohl nimmer. Zwar ruderte das Unternehmen zurück – es hätte sich um einen Fehler gehandelt – nur bleibt die Frage: Wie kommt so ein ‘Fehler’ zustande?! Wir empfehlen (eingeschränkt) Gboard – also Google – oder Swift Key.

Google macht die Google-Glass neu. Die augmented-reality-Brille kommt als ‘Enterprise’-Version in den Handel. Wir sind ziemlich neugierig.

Cubetto ist wirklich niedlich. Das smarte Spielzeug soll Kindern das Programmieren nahe bringen. Und dabei Spaß machen – kostet leider auch einiges. Wir hätten ja gerne…

TB019: YAHOOOOoooo.... oh!

Google greift das iPhone an. Mit dem neuen Flaggschiff Pixel stellen die Entwickler ein echtes High-Class-Android-Smartphone vor. Google orientiert sich nicht nur (ein wenig) am Design, sondern auch am Preis.

Yahoo greift seine User an. Erst das Datenleck von 500 Millionen Mail-Adressen – jetzt die kniet Yahoo vor den US-Geheimdiensten. Alle ein- und ausgehenden Mails sollen gescannt werden. Undenkbar eigentlich.

Das Internet der Dinge greift nach den Kindern. Michael stellt seine beiden Lieblingsspielzeuge vor. Die Toniebox, die Hörspiele mittels Figuren abspielt und ToyMail, der eine direkte Kommunikation mit dem Kind herstellt.

TB008: Der automatische Michl

Michael ist der Tim Taylor der Technikwelt (ohne gravierende Verletzungen). In unserem Technik-Podcast stellt er sein gebasteltes, automatisches Haus vor. Ärgerlich vor allem: Die Hersteller arbeiten noch längst nicht an einem Standard-Konzept.

In New York sollen vorbestrafte Sexualstraftäter kein Pokémon Go mehr spielen dürfen. Zu groß sei die Gefahr, die „Lockmodule“ des Spiels könnten nicht nur Pikachu und Schlurp anlocken, sondern eben auch kleine Kinder…

Der Router-Zwang ist seit dem ersten August Geschichte. Warum das die Änderung im Telekommunikationsgesetz schon vorher viel bewirkt hat, hört ihr im Podcast.