TB096: Luca, "Open Butthole"

Stephan hat beef mit Bezos: Ein etwas merkwürdiger Mail-Verkehr mit Amazon entfacht Diskussionen.

Die App Luca wird von Teilen der Regional-Regierungen als Heilsbringer in der Corona-Pandemie gefeiert. Der CCC sieht das anders – und Michi auch. Datenschutzbedenken, Geschäftemacherei, Intransparenz: Was ist nun dran (und drin) beim Contact-Tracing durch Smudo und Konsorten?

Michis Auto macht jetzt zzzzzzz statt BRRRRRRRR. Mit seinem Tesla 3 inklusive Bauernhaken ist er zufrieden. Aber warum genau? Das erklärt er Martin und Stephan.

Splitter:

  • Renovieren in Corona-Zeiten
  • Schöne Klamotte per Post – oder Wurfsendung

TB095: TB095: Michi Kawaii

Wenn die Windows-Lizenz gleich mal die Polizei ins Haus bringt: Wegen günstiger MS-Lizenz-Keys wurden diese Woche nicht nur Büroräume durchsucht. Auch bei privaten Käufern klopfte offenbar die Polizei an. Obwohl die bei regulär bei eBay gekauft hatten. Welche Keys sind nun legitim – und welche nicht? Und was macht die Bucht? Eine Einordnung.

Kontrovers geht’s beim Thema Trackingblocker zu. Michi nutzt jetzt für die Familie Nextdns.io* und Hush. Martin kann mit Content-Blockern nicht wirklich was anfangen.

Tesla ahoi! Michi hat sich endgültig genug mit seinem Next-Gen-Skoda herumgequält und least bei den E-Auto-Experten aus Palo Alto*. Garagen-Durchbruch inklusive. Eine Vorschau mit Vorfreude.

Quickies:

  • PS5 die Zweite im Podcast-Team: Martin darf jetzt auch mit 60 FPS daddeln. Dank Michi.
  • Digitale Bilderrahmen sind oft eher mau. Michi hackt ein altes iPad, Martin und Stephan überlegen, wie’s mit Amazon Tablets klappen könnte.
  • Kärcher-Party bei Stephan: Michi und Martin geben wertvolle Tipps.

*Affiliate Links

TB092: Club-Mebis

Zwischen Hype und Hörsturz: die iOS-exklusive App Clubhouse ist die neue Sau im virutellen Dorf. Erst Techies, dann Journalisten, dann Politiker (die sich dort zum Teil um Kopf und Kragen quatschen). Ist das auf Audio-Only getrimmte Soziale Netzwerk jetzt der neueste shit – oder kann man es links liegen lassen? Michi ist jetzt schon ein Fan, Martin not so much und Stephan darf nicht mitspielen – weil Android.

Distanzunterricht und Home-Schooling: wie hart hat Deutschland die Digitalisierung an Schulen verschlafen? Wie klappts bei Martins Bub? Was sagt Michi über die erste Klasse in Corona-Zeiten? Und wie siehts Stephan von außen? Wir diskutieren zwischen iPad-Klasse und Hefte-Lieferservice.

TB053: Diesel? \"Every little thing gonna be alright\"

Michael hat ganz besondere Talente! Seine linke Hand kann MacBook-Alu zum Schmelzen bringen. Hat hier jemand useless superpowers gerufen? Wir sind neugierig!

Hey Alexa, mach ma‘ den FireTV an! So langsam wird das mit dem Smarthome, in den USA können User zum Teil schon den FireTV mit Amazon Echo ansteuern. Auch für Sonos-Boxen sieht’s gut aus.

Diesel-Autos? War da was? Michael hält eine flammende Rede gegen das Kopf-in-den-Sand-stecken der deutschen Automobilindustrie und Stephan macht sich Gedanken über den etwas zu fairen Umgang mit Auto-Herstellern.

Splitter: Roomba? Weiß jetzt wo euer Haus wohnt. Und eure Küche. Und euer Fernseher. Beats X? Sind gar nicht so schlimm, wie Stephan vermutet hatte.

 

TB031: Alexa, mach ma Podcast!

Hach, wir sind ja doch ein wenig hibbelig. Sowohl Michael als auch Stephan bekommen am Freitag Amazon Echo / Echo Dot geliefert und wir sind gespannt, wie ein Flitzebogen. (Aufgezeichnet haben wir am Freitag-Mittag und konnten demnach noch nicht ausgiebig testen…)

Nach Alexa ist vor dem iPhone. Das erste davon wurde vor zehn Jahren, am 09.01.2007, von Steve Jobs vorgestellt und hat nicht weniger als die Welt verändert. Eine Reise zurück hörst Du im Podcast.

Stephan sucht wie wild ein Android-Smartphone. Wer sich nicht intensiv mit den Geräten beschäftigt, verliert auf dem aktuellen Markt gerne mal den Überblick. Beratungen in Großmärkten sind noch immer ziemlich… plem plem.

Seine drei Favoriten in der oberen Mittelklasse (mit unterschiedlichen Größen) bislang: OnePlus 3t (5,5 Zoll, ca. 440 Euro), Xperia Z5 Compact (5 Zoll, ca. 460 Euro), Honor 8 (5,2 Zoll, ca 380 Euro).

Außerdem sprechen wir über autonomes Fahren und über die Entscheidungen, die uns das Auto in Zukunft abnehmen muss. Maya Indira Ganesh hat hierzu auf dem 33C3 einen spannenden Vortrag gehalten. Wir kommen über Umwegen auf die Reichsbürger zu sprechen und gehen zurück zum Auto: Lyft, Uber, Tesla und Amazon sollen jetzt die US-Regierung beraten.